Mein Leben als Faniel....

 

... ist oft schön, witzig, aufregend, spannend, voller Überraschung aber doch irgendwie oft traurig, leer, und beängstigend!

 

Bei mir fing alles im Oktober 2002 an, ich sah Daniel beim Casting in München und fand ihn eher komisch, und sogar schwul / dumm, ich hätte zu der Zeit von jeden fan werden können aber nicht von diesem durch geknallten Frosch, Kermit, Mister Schraubelocker.... ich verfolgte die Sendung DSDS tag für tag, Sendung für Sendung! Immer wieder das selbe Gesicht „Daniel Küblböck – der Verrückte Niederbayer“ ich sah ihn immer öfter und irgentwann gewöhnte ich mich an das Gesicht, den Menschen hinter diesem Verrückten, Albernen Frosch! Ich fing an die Sendungen sogar nur noch wegen ihm zuschauen.... es war einfach diese Positive Energie! Ich schaute mir jede Folge an bis zum Auftritt mit Nektarius.... „Flyng whitout Wings“… ab da war für mich klar “der oder keiner”! Ich suchte erste Kontakte zu Menschen die genau so dachten wie ich... aber gab  es die überhaupt?... ich meldet mich einfach irgentwo an wo es um die „Superstars“ ging und lernte gleich „gleich gesinnte“ kennen, aber genauso musste ich auch merken wie die Schattenseiten eines Küblböck Fan sein können! So genannte Antis! Ich wusste das mich diese Menschen noch einige Zeit negativ begleiten würden... ich sah der Sache aber positiv entgegen... mit positive Energie kann man auch so etwas bekämpfen! Ich lernte damals als erstes Steffi und Sophie kennen... 2 wichtige Menschen für mich weil sie waren wie ich... mit den 2 konnte ich soviel reden, über Daniel und Gott und die Welt! Wir fingen schon nach einigen Tagen an zuplanen wo man sich mal sehn könnte, ich ging mit Sophie zum Konzert, schrieb lange Briefe mit Steffi und ich wusste die beide werden mich noch Ziehmlich lange begleiten.... inzwischen fast 3 Jahre! Ich lernte von Zeit zu Zeit mehr „gleich gesinnte“ kennen... sogar in der Schule hatte ich meine 2 Besten Freundin „angesteckt“ wir 3 verbrachten Stunden zuhause und haben von Daniel geschwärmt, Zeitungsartikel zig mal gelesen, nach jeder Sendung wurde erstmal bei der Besten Freundin angerufen und ewig über Daniels Auftritt gesprochen...wir fingen an die ersten Poster aufzuhängen uns zukleiden wie Daniel! So ging das etwa 1 Jahr dann der plötzliche Wandel... die 2 waren von einem tag auf den anderen keine Fans mehr... begründet wurde mir das immer mit „ich weis net der geht mir einfach langsam auf den Sack“, „Sorry aber so kann das auf dauer net weiter gehen“.... Ich begreifte diese plötzlichen entscheidung nicht hab die beide einfach gelassen ich machte weiter... war inzwischen Stolz ein fan zu sein! Ich lernte den Daniel4ever chat kennen und mit ihm eine handvoll wundervoller Freunde die ich nie mehr missen will! Ich meldet mich in diesem Chat an war gerade seit 5min. neues Mitglied als ich mit der Nachricht „Daniel liegt im Koma – Schwerer Verkehrsunfall ohne Führerschein“ begrüßt wurde! Ich wollte das nicht glauben bin sofort zum Fernseh gerannt und sah überall die Nachricht... ich war total fertig wusste nicht weiter... ich schaute alle 2min. auf Videotext ob es was neues gab...dann die Horror Nachricht – „Daniel schwebt in Lebensgefahr“! Ich musste weinen, hab gezittert und hab als erstes Sophie angerufen.... Sollte nun alles vorbei sein.... ein Autounfall ohne Führerschein kann mir doch nicht Daniel nehmen! Ich verfolgte die halbe Nacht die Nachrichten und während der ganzen zeit ist mir erst wieder bewusst geworden was ich Daniel alles zu verdanken hab .... Mein Vater Stab 1997 die schlimmste Zeit für ein kleines Kind wie ich es damals noch war! Ich kam nie drüber hinweg und bin es auch heute noch nicht....ich erinnerte mich wie Daniel den Casting Saal betrat mit Gitarre Lustig, Fröhlich und verrückt... er schenkte mir einige Zeit später sein Lächeln, diese Positive Energie im Leben..... einfach alles das was mir ewig fehlte! Als Daniel das schlimmste im Krankenhasu überstanden hatte ging es also wieder Berg auf! Ich lernte die Danielwelt kennen und mit ihr wunder volle Menschen die ich so in´s Herz geschlossen hab! Es war dieses Typische Faniel leben, jeder kommt mit jeden klar auch wen es mal streit gab war doch alles so fröhlich und jeder mochte jeden, dieses zusammen diskutieren wen es mal wieder einen negativen bericht gab, das freuen wen es mal wieder einen positiven bericht gab, das tolerante denken von allen weil wir doch so viel positive energie an alle weiter geben wollten, aber doch das innerliche aufregen weil uns an den „schreiberlingen“ wieder was gestört hat, das gemeinsame „beschwerde“ schreiben per e-mail, das gemeinsame lobes schreiben per e-mail weil der bericht so war wie es wirklich abgelaufen ist....einfach das „einer für alle und alle für einen“!

November 2004 war es dann endlich wieder soweit, das erste Konzert von Daniel nach seinen Schweren Autounfall....“Daniel Küblböck und Band in Mühldorf“, für mich eigentlich unvorstellbar das ich zu diesem Konzert konnte, ich in Berlin, das Konzert mitten in Bayern! Ich sprach meine Mutter trotzdem drauf an weil meine Schwester und ihr damals Verlobter an der Grenze zu Bayern wohnten, sie antworte immer nur mit „ich weis nicht, wird es mir mal überlegen“, und dann die Nachricht, sie erlaubte mir das Konzert und ich durfte über das Wochenede zu meine Schwester fahren! Ich freute mich so unendlich! Dann war es soweit der 4.11.04 wir starteten den Tag voller Konzert freude und die Auto fahrt richtung Eggenfelden, es war für mich so schön mal dort zu sein wo Daniel leben tut, das alles mal „live“ zusehn, all die orte die für ihn wichtig waren, sie waren für mich so voller Positive Energie! Wir fuhren zum Konzert, der erste Kontakt mit den Faniels die ich doch nur „Virtuell“ kannste standen auf einmal alle vor mir, alle so freundlich, lieb, warmherzig, voller Positive Energie, jeder war freundlich, lächelte dich an sagte „hallo“ obwohl man sich doch eigentlich nie gesehen hatte! Ich genießt dieses Konzert....es wurde mein Konzert! Ich erlebte kein Konzert das ich bis jetzt besuchte sei es Daniel oder andere Stars so sehr wie dieses, es war so schön, traumhaft, einfach wunderschön! Du weist auf der Bühne steht der Mensch den du soviel zu verdanken hast, um dich herum hunderte Faniels die du nie gesehen hast aber ihr euch doch so nah seit, genau die wo immer so freundlich und warmherzig zu ein andere sind und alle doch das gleiche leben....Positive Energie und Daniel! Ich lebte diese 2 Stunden wie noch nie zuvor!

Es folgte Daniels „aus zeit“ die „kreative pause“ wie er sie immer nannte....wir machten die Pause mit, warten auf das Ende....und es kam, und mit ihr ein Daniel den wir so noch nie erlebt hatten....Rockig, wild, Unberechen bar wie je zuvor! Jetzt sollte also alles neu werden? Ich wusste erst nicht was ich vom „neuen“ Daniel halten sollte, war es nun cool? Aufregend? Oder einfach nur ungewohnt weil man den crazy Daniel kennt?....Ich glaub von allen etwas! Ich gewöhnte mich an den „neuen“ Daniel und liebe ihn inzwischen mehr als den „alten“! Mit dem neuen Daniel gab es auch eine neue Tour, wilder und rockiger als je zuvor! „Daniable 05“....nach Mühldrof 2004 das geilste was ich mit Daniel erlebt hab, er sang gefühlvoll und doch wieder rockig, er wurde oft „brav“ mit seinen Gefühlvollen Baladen, aber doch wieder Wild mit wilden Show Einlagen bei Rockigen nummern, mir gefällt das, ich liebe das!

Wir Faniels haben schon alleine in diesem Jahr so viele Skandale mit Daniel gemeinsam durch lebt und überstanden, das ich dem ganzen eigentlich nur noch hinzufügen kann..... “Egal was kommt – jetzt erst recht“

Egal wie Skandalös wieder was da gestellt wird, egal wie Daniel sich verändert, ob die Haare nun Lang oder Kurz sind, das alles ändert doch nichts daran das wir eine Macht sind und zusammen kämpfen, für mich ist Daniel ein großes Stück vom Leben geworden genauso wie die ganzen wundervollen, warmherzigen Menschen die mich Tag für Tag durch mein Leben begleiten.

 

Um jetzt mal Langsam zum ende des Textes zukommen kann ich eigentlich als letztes nur noch Hinzufügen

 

Danke Daniel für alles was war und was noch kommen mag

Faniel 4 Life

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!